Hygienekonzept

Für den Besuch des Aprés-dok in der Jupi Bar gilt ab 23 Uhr die 2G-Regel.

  • Am Einlass muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung  nachgewiesen werden.
  • Am Einlass müssen die Kontaktdaten hinterlassen werden. Die Kontaktdaten dienen der Nachverfolgung eventuelle r Infektionsketten. Der Datenschutz wird beachtet.
  • Bei Erkältungssymptomen oder Fieber ist der Besuch des Aprés-dok nicht erlaubt.
  • Wir bitten alle Besucher*innen sich solidarisch und verantwortlich an die Regeln zu halten.

 

Endlich wieder Festival!

Wir möchten ein sicheres Festival für alle Gäste und Besucher*innen gewährleisten, weswegen wir euch bitten, die geltenden Maßnahmen in unseren Festivalkinos und unserem dokfilmclub (Aprés-dok) in der Jupi Bar zu beachten und einzuhalten.

Hygienekonzept der 18. dokumentarfilmwoche hamburg vom 15. bis 19.9.2021 in den Kinos B-Movie, Lichtmess und Metropolis und beim Aprés-dok in der Jupi Bar im Gängeviertel (open air, Mittwoch- bis Freitagabend)

Wir richten uns nach der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO) (Stand 26. Juli 2021)

Für den Besuch der Festivalkinos gilt:

  • Für Vorstellungen im Metropolis und im B-Movie Kino empfehlen wir, Tickets online zu kaufen bzw. zu reservieren, da so das Stehen in einer Warteschlange vermindert wird.
  • Im Lichtmess Kino ist die online-Kartenreservierung aus technischen Gründen nicht möglich. Gäste werden gebeten, eine Viertelstunde vor der Vorstellung zu erscheinen.
  • In allen drei Kinos müssen FFP2-Masken oder medizinische OP-Masken getragen werden. Die Maskenpflicht besteht auch am Platz. Beim Verzehr von Getränken darf die Maske kurz abgenommen werden. DieMaskenpflicht gilt auch für Kinder ab 7 Jahren.
  • In allen drei Kinos werden im Foyer die Kontaktdaten erhoben, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Dies geschieht je nach Kino digital per Luca-App oder Corona-Warn-App, alternativ auf Papier. Der Datenschutz wird dabei beachtet.
  • Alle Besucher*innen ab 6 Jahren benötigen einen offiziellen, höchstens 24 Stunden alten, negativen Schnell- oder einen höchstens 48 Stunden alten PCR-Test von einem Testzentrum oder einen Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung.
  • Ein Mindestabstand von 1,50m zu anderen Personen muss eingehalten werden.
  • In allen drei Kinos ist die Sitzplatzkapazität derzeit um die Hälfte reduziert. Die Plätze werden schachbrettmusterartig vergeben. Das heißt, in alle vier Richtungen ist ein Platz gesperrt.
  • In allen drei Kinos gibt es ein gutes Lüftungssystem, das auch während der Vorstellung stetig frische Luft in den Saal bringt. Zwischen allen Vorstellungen wird das Kino zusätzlich mindestens 30 Minuten stoßgelüftet.
  • Zwischen Filmende und Filmanfang liegen mindestens 30 Minuten, sodass sich die Besucher*innen beim Verlassen und Betreten des Kinos auf Gängen, Treppen und in Foyers nicht begegnen.
  • Wir haben an mehreren Stellen Desinfektionsmittelspender für die Hände bereitgestellt. Alle Kontaktflächen werden vom Personal regelmäßig desinfiziert.
  • Bei Erkältungssymptomen oder Fieber ist das Betreten des Kinos nicht erlaubt.

 

Für den Besuch des Aprés-dok in der Jupi Bar im Gängeviertel gilt:

  • Für den Besuch des Aprés-dok in der Jupi Bar gilt ab 23 Uhr die 2G-Regel.
    • Am Einlass muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung nachgewiesen werden.
    • Am Einlass müssen die Kontaktdaten hinterlassen werden. Die Kontaktdaten dienen der Nachverfolgung eventuelle r Infektionsketten. Der Datenschutz wird beachtet.
    • Bei Erkältungssymptomen oder Fieber ist der Besuch des Aprés-dok nicht erlaubt.
    • Wir bitten alle Besucher*innen sich solidarisch und verantwortlich an die Regeln zu halten.

     

Stand 12.9.2021