Atelier de conversation

Bernhard Braunstein (R), Adrien Lecouturier (K) AUT/F/LIE 2017, 72 min, frz. OmeU

 

Im Atelier gratuit de conversation, einer wöchentlichen öffentlichen Gesprächsrunde in der Bibliothek des Pariser Centre Pompidou, treffen sich Menschen unterschiedlichster Herkunft mit einem gemeinsamen Ziel: die französische Sprache zu praktizieren. Ein Moderator gibt in jeder Sitzung ein Thema vor. So wird mal über die Liebe oder Heimweh, mal über die Wirtschaftskrise gesprochen. Immer auf Augenhöhe – was sich auch die in der Mitte der Runde platzierte Kamera zum Prinzip macht. Mit genauem Blick für das Reden und Zuhören im On und Off, ebenso wie für die Aspekte nonverbaler Kommunikation, die sich im Lesen von Gesten und Mimik ausdrückt. Das Trennende und Verbindende der verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen spiegelt die aktuellen gesellschaftspolitischen Diskurse einer Außenwelt wider, die der Film in einer klugen Montage mit dem hierarchiefreien Innenraum des Ateliers in Verbindung bringt. Ein berührender Film über die Schönheit des Sprechens, des Zuhörens und über den Versuch, sich zu verstehen.

Vorfilm: »Pluto Declaration« aus der Retrospektive Travis Wilkerson

ERÖFFNUNGSFILM

METROPOLIS

MI 11.04.

20.00 Uhr

GAST: BERNHARD BRAUNSTEIN

HAMBURG-PREMIERE

VORFILM: »PLUTO DECLARATION«