Buchvorstellung „Duisburg Düsterburg“ – die B-Seite

34 Jahre lang hat Werner Ružicka die Duisburger Filmwoche geleitet und die (bundes-)deutsche Dokumentarfilmgeschichte aus dem Ruhrgebiet begleitet. Dieser Perspektive widmet sich der im November 2018 im Verbrecher Verlag erschienene Gesprächsband „Duisburg Düsterburg“, in dem Ružicka mit dem Medienwissenschaftler Simon Rothöhler und dem Filmjournalisten Matthias Dell spricht. Diskutiert wird auch: alte und neue Linke, Leipzig-Reisen vor 1989, der regionale wie filmkulturelle Strukturwandel. Die Buchvorstellung bei der dokumentarfilmwoche hamburg ist als B-Seite des Buches gedacht: Werner Ružicka spricht mit Matthias Dell über das, was in „Duisburg Düsterburg“ noch nicht gesagt wurde. Über Popkultur etwa. Oder darüber, wie er einmal auf dem Essener Güterbahnhof die dislozierten Beatles traf. 

FESTIVALZENTRUM 
fux eG

FESTIVALZENTRUM

FR 05.04.

11:00 Uhr

GÄSTE: WERNER RUžICKA,
MATTHIAS DELL

© Duisburger Filmwoche