METROPOLIS

FR 22.04.

12:00 UHR

GAST: MANQUE LA BANCA

Q&A: ENGLISCH

Esquí

Manque La Banca, ARG/BRA 2021, 74 min, span. OmeU

Bariloche ist das wichtigste Skigebiet Argentiniens und zieht Tourist*innen aus ganz Südamerika an. Was mit dem weiß blitzenden Schnee zunächst wie die gestylte Optik eines Werbeclips anmutet, beherbergt jedoch noch eine ganz andere Realität: eine indigene Gemeinschaft, die am Fuße der hohen, schneebedeckten Berge unter prekären Lebensverhältnissen lebt. Der Film ›Esquí‹ von Manque La Banca zeichnet verschiedene Wege in diesem Spannungsfeld nach, verknüpft divergente Geschichten und Materialien zu einer rhythmisch dichten Erzählung aus Tatsachen und Legenden. Es sind Eindrücke aus dem Alltagsleben zwischen Piste und marginalisiertem Viertel: Urlauber*innen und Arbeiter*innen, Angereiste und Alteingesessene, deren unterschiedliche Perspektiven und Bedürfnisse im Skigebiet aufeinandertreffen. Ein Film, der zum Nachdenken über eine tragische Geschichte von Gewalt und Vertreibung anregt und auf die Aktualität eines gesellschaftlichen Miss­standes verweist, der bis heute nicht überwunden ist. (fb/mr)