Extra-Terrestrial Ecologies (Retroflectors: the astronaut, the robot, the alien)

Ralo Mayer (R/K), Oliver Gemballa (K), Ben Pointeker (K), AUT 2017, 43 min, Sprachfassung

»E.T.«, »Blade Runner«, »Silent Running«, »The Martian«: Ralo Mayer begibt sich in das Universum des Sci-Fi, um herauszufinden, wie sich Ökologie außerhalb unseres modernen Verständnisses von Natur denken lässt. Davon und von realen Sci-Fi-Experimenten wie Biosphere 2 ausgehend, beginnt eine Reise in 28 Kapiteln, mittels einer assoziationsmotivierten Montage aus Spielfilm-, Fernseh- und selbstgefilmten Material. Es geht hin zu Welten einer extra-terrestrischen Natur der Robotik und anderen Lebensformen, mit denen der Mensch mehr zu tun hat als anfangs angenommen. Die Grenzen zwischen Natur, Technologie und Kultur werden dabei bis ins Unkenntliche aufgelöst. Gemeinsam formen sie ein neues Denken der Ökologie, das fragil und vage bleibt und keinen Anfang und kein Ende kennt. Ökologie als Netz aus Dingen, die niemals gänzlich greifbar, jedoch überall sind.

 

B-MOVIE

DO 04.04.

18:30 Uhr

GAST: RALO MAYER