Inland Sea

Kazuhiro Soda (R/K), JPN/USA 2018, 122 min, japan. OmeU

Ein Film über das Vergehen der Zeit, von Gemeinschaft und im Verschwinden begriffener sozialer Räume. Das kleine Fischerdorf Ushimado leidet wie so viele andere Dörfer in Japan an Überalterung, aber noch steuert der 86-jährige Wai Chan sein Boot täglich auf das zwischen den japanischen Hauptinseln Honshu und Shikoku gelegene Binnenmeer. Seinen Fang verkauft er an Frau Koso, die die örtliche Fischhandlung betreibt und die die meisten Bewohner und Geschichten der verwaisten Häuser kennt. Von hier aus nimmt sich »Inside Sea« ohne Voreingenommenheit, Plan, Recherche und Erwartung Zeit, den Rhythmus der Menschen aufzugreifen und offene Begegnungen herzustellen „Normalerweise bleibt der Ausgangspunkt für einen Film in Bereichen unseres Alltags verborgen, in denen wir ihn nicht vermuten. Dieser Punkt ist in der Regel so klein und unbedeutend, dass wir Gefahr laufen, ihn zu übersehen. Wenn wir ihn aber wahrnehmen und dann anfangen, aufmerksam zu sehen und zu hören, können wir eine Welt entdecken, die reich und reizvoll ist.“ (Kazuhiro Soda)

METROPOLIS

SO 07.04.

13:00 Uhr

GAST: KAZUHIRO SODA