Kommando 52

Walter Heynowski (R), Peter Hellmich (K), Horst Donth (K), Thomas Billhardt (K), DDR 1965, 34 min, 35mm/DCP

 

Der lachende Mann – Bekenntnisse eines Mörders

Walter Heynowski (R), Gerhard Scheumann (R), Peter Hellmich (K), Horst Donth (K), DDR 1965, 67 min, 35mm

Die Kampfeinheit formiert sich: Die letzte Arbeit Heynowskis ohne Scheumann und die erste als Team, das später H&S wurde. »Kommando 52« und »Der lachende Mann« markieren schon früh, wo die Arbeit der beiden hingehen wird. Ersterer ist Ausweitung einer Recherche, die zwei Jahre zuvor im westdeutschen „stern“ erschienen war: Eine Söldnereinheit (mehrheitlich deutscher Soldaten) unter der Fahne des kongolesischen Machthabers Tschombé kämpft in aller Härte gegen die Partisanen. Das Leitthema von H&S, die post-nazistische Kontinuität und die neokolonialen Verbrechen im Westen sind bereits sichtbar. Die direkte Konfrontation, das entlarvende Gespräch, der Kampf der Worte und die Kunst der Tarnung fehlten noch und kamen mit Gerhard Scheumann hinzu, im Gespräch mit dem renommiertesten Söldner der Gruppe, dem „Kongo Müller“ in Der lachende Mann.

BERICHT UND BEGEGNUNG

METROPOLIS

DO 04.04.

16:00 Uhr