Lebens-Geschichte des Bergarbeiters Alphons S. – 1. Teil

Christoph Hübner (R/K), Gabriele Voss (R), BRD 1978, 30 min, restaurierte Fassung

 

Prosper/Ebel – Inmitten von Deutschland

Christoph Hübner (R/K), Gabriele Voss (R), BRD 1982, 77 min, restaurierte Fassung

Ein Mann sitzt am Küchentisch und erzählt aus seinem Leben. Alphons Stiller (1906-1979) durchlebte schroffe Umbrüche. Er war Kohlehauer, „Tippelbruder“, Landarbeiter und Bausoldat. Ein begnadeter Erzähler, in dessen Biografie sich die deutsche Zeitgeschichte über zwei Weltkriege hinweg spiegelt. Die in acht Teile gegliederte »Lebens-Geschichte des Bergarbeiters Alphons« ist einer der frühen Ruhrgebietsfilme von Christoph Hübner und Gabriele Voss und wurde wie eine Reihe weiterer älterer Arbeiten der beiden Filmemacher*innen im vergangenen Jahr in die Liste des „Nationalen Filmerbes“ aufgenommen – und dadurch restauriert und neu digitalisiert. Auch der Zyklus »Prosper/Ebel – Chronik einer Zeche und ihrer Siedlung« gehörte zu der Auswahl. Von 1979 bis 1982 lebte und arbeitete eine Gruppe von Dokumentarist*innen des 1978 gegründeten RuhrFilmZentrums in einer kleinen Bergarbeitersiedlung in Bottrop-Ebel und begleitete mit der Kamera das Leben der Bewohner über- und untertage. »Inmitten von Deutschland“ ist einer von sechs Filmen, die in dieser Zeit entstanden sind.

POSITIONEN

ESTIVALZENTRUM 
fux eG

FR 05.04.

14:00 Uhr

GÄSTE CHRISTOPH HÜBNER UND
GABRIELE VOSS