O.K.

Walter Heynowski (R), Hans Eberhard Leupold (K), Claus Neumann (K), Peter Hellmich (K), Thomas Billhardt (K), DDR 1965, 32 min, DCP

 

Piloten im Pyjama. 2. Hilton-Hanoi

Walter Heynowski (R), Gerhard Scheumann (R), Hans Eberhard Leupold (K), Gerhard Münch (K), Peter Hellmich (K), Horst Donth (K), Thomas Billhardt (K), DDR 1968, 62 min, Digibeta

Ein Gespräch mit Doris S., die 1961 legal in die BRD eingereist war und dem Regisseur im Aufnahmeheim für Übersiedler vor die Kameras läuft. Heynowski montiert Gesichtsregungen, Großaufnahmen ihres Schmucks und ihre Aussagen, die sie im Gespräch zu Protokoll gibt, ebenso engmaschig, wie Scheumann seine Fragen stellt. Auch in „Hilton-Hanoi“, dem zweiten der vier Teile aus der Reihe »Piloten im Pyjama« bleibt es nicht nur bei Fragen, die man den abgeschossenen und in Gefangenschaft geratenen amerikanischen Piloten stellt. Am Ende steht auch die Belehrung der Menschen vor der Kamera wie vor der Leinwand: So sind die Kreise, in die man in der Freiheit versprechenden BRD geraten ist, nicht zufällig kriminell gewesen und eben die logische Konsequenz einer kapitalistischen Gesellschaft, wie auch die gute Behandlung, die man in Gefangenschaft in Vietnam empfangen hat, nicht dem Naturell der Menschen dort, sondern der Humanität des Sozialismus per se geschuldet ist.

BELEHRUNGEN

METROPOLIS

FR 05.04.

15:00 Uhr