Titan

Johannes Frese (R/K), D 2017, 23 min, frz. OmeU

 

Le Port auf La Réunion. Einige Jungen haben die Kamera übernommen und filmen, was sie sehen: Wohnblöcke, Mädchen, Polizeiwagen. Der Filmemacher versucht, sie zu interviewen. Später lernt er eine der Familien kennen und erzählt eine Geschichte über soziale Ungerechtigkeit und toxische Verhaltensmuster an einem Ort, der wenig Ausweg bietet.

Läuft im Double Feature zusammen mit »Derniers jours à Shibati«.

B-MOVIE

DO 12.04.

21:30 Uhr

GAST: JOHANNES FRESE

HAMBURG-PREMIERE

DOUBLE FEATURE MIT  »DERNIERS JOURS À SHIBATI«