1. ALLGEMEINES // GENERAL INFORMATION

Die dokumentarfilmwoche hamburg wird vom Verein dokumentarfilmwoche hamburg e.V. ausgerichtet. Es können Dokumentarfilme jeder Art und Länge eingereicht werden, die einen Bezug zur Stadt Hamburg aufweisen.

The documentary film festival hamburg is hosted by the dokumentarfilmwoche hamburg e.V. Documentaries related to the City of Hamburg of all kinds and lengths may be submitted.

2. RECHTE // RIGHTS

Der/die Einreicher/in ist selbst für die Klärung der erforderlichen Rechte zur Nutzung des Films im Rahmen des Festivals verantwortlich und stellt die dokumentarfilmwoche hamburg diesbezüglich von allen Ansprüchen Dritter wegen einer Nutzung des Films auf dem Festival frei.

The person or institution submitting the film is responsible for clearing all rights to the content of the work relevant to the film’s use at the festival. They furthermore indemnify the dokumentarfilmwoche hamburg against all third-party claims in connection with the screening at the Festival

3. EINREICHMODALITÄTEN // ENTRY PROCEDURE

Die Sichtungskopie mit allen notwendigen Unterlagen muss bis zum 3.1.2020 bei uns eingegangen sein. Das Datum der Fertigstellung des Films sollte zum Zeitpunkt des Festivals (April 2020) nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

The preview copy including all required materials has to be submitted by 3 January 2020 at the latest. The completion date of the film should not be older than two years by the time of the festival (April 2020).

4. SICHTUNGSKOPIE // PREVIEW COPY

Zu Sichtungszwecken bitten wir um die Zusendung eines Onlinelinks – gerne ein herunterladbarer Vimeo-Link. Onlinelinks müssen mehrfach abrufbar sein. Dateien zum Download werden auch akzeptiert, sollten aber länger abrufbar sein. Ist die Originalfassung des Films weder deutsch noch englisch, so muss die Sichtungskopie in einer der beiden Sprachen untertitelt sein.

For previewing purposes please send us an online link to your film, preferably a downloadable Vimeo link. Please note, that one-time online links cannot be accepted. Downloads are also accepted, but please delay the the expiration date as long as possible. If the spoken language is neither German nor English, subtitles in one of those languages are mandatory.

5. VORFÜHRKOPIE // SCREENING COPY

Als Formate für die Vorführkopie werden DCP und weitere digitale Formate, sowie 16mm und 35mm Film akzeptiert. BetaSP, DigiBeta, Blu-ray und DVD sind in Ausnahmefällen möglich. Ist die Originalfassung des Films weder deutsch noch englisch, so muss die Vorführkopie in einer der beiden Sprachen untertitelt sein.

Possible formats for the screening copy are DCP and other digital formats, 16mm and 35mm. BetaSP, DigiBeta, Blu-ray or DVD are also possible. If the spoken language is neither German nor English subtitles in one of those languages are mandatory.

6. VERSANDINFORMATION // DISPATCH INFORMATION

Die möglichen Kosten für die Bereitstellung einer Sichtungskopie liegen beim Einsender. Die eingereichten Sichtungskopien verbleiben im Archiv der dokumentarfilmwoche hamburg und können nicht zurückgesandt werden. Die Kosten für den Rück- oder Weiterversand der Vorführkopie übernimmt das Festival. Alle Sendungen aus Nicht-EU-Ländern müssen den Aufdruck ’No commercial value – for cultural purposes only’ tragen.

All potential costs of submitting and providing a preview copy are paid be the applicant. All submitted preview copies remain in dokumentarfilmwoche hamburg’s archive and cannot be returned. The cost for returning the screening copy is covered by the festival. All submissions from non-EU countries have to be labelled ’No commercial value – for cultural purposes only’.